Ernährung

Whey Protein

Whey Protein ist das wohl bekannteste Proteinkonzentrat in der Fitnessszene. Neben den vielen positiven Eigenschaften von Proteinkonzentraten gibt es auch einige Mythen über die Eigenschaften von Whey. Warum Whey Protein sich seit Jahrzehnten einer außerordentlichen Beliebtheit unter Millionen von Sportlern aller Art erfreut, erfährst du in diesem Artikel.

Allgemeine Informationen

Wo kommt Proteinpulver überhaupt her? Von den gleichen Kühen die Milch und Käse produzieren. Einfach filtriert, kondensiert und sprühgetrocknet. Ziel bei der Produktion ist es, ein Nahrungsergänzungsmittel herzustellen, welches einen hohen Anteil an Protein, isoliert von Kohlenhydraten und Fetten, liefert. Mit dieser Hintergrundinformation sollte dir bewusst werden, dass Whey Protein keinesfalls ein Zaubermittel darstellt und sich im Wesentlichen nicht von anderen Lebensmitteln unterscheidet. In welchen Fällen die Nutzung eines Whey Proteins allerdings trotzdem sehr sinnvoll ist, wird im Folgenden erläutert.

Wirkung von Protein für Sportler

Durch sportliche Aktivitäten wird die Muskulatur belastet. Dabei kommt es vor allem durch schweres Krafttraining zu kleinen Faserrissen in der Muskulatur, welche essenziell für den Muskelaufbau sind. Damit der Körper nach der Belastung in der Lage ist, die Muskulatur erneut aufzubauen und besser zu werden, benötigt dieser den Baustein Eiweiß/Protein. Dieser Baustein kann zum einen über die eiweißhaltigen Nahrungsmittel wie Fleisch, Fisch und Milchprodukte aufgenommen werden oder eben über ein Whey Protein. Der primäre Vorteil eines Whey Proteins besteht dabei in der isolierten Aufnahme des Eiweißes. Ein Proteinshake ermöglicht eine hohe Aufnahme von Protein ohne aufgrund von Kohlenhydraten und Fetten viele Kalorien aufnehmen zu müssen.

Konkrete Aufnahmeempfehlung

Eine Aufnahme von Whey Protein ist sinnvoll, wenn du

… schneller regenerieren möchtest.

… eine schwere Krafteinheit absolviert hast.

… eine Diät machst und nur wenig Kalorien zur Verfügung hast.

… unterwegs bist und deine Proteinversorgung sicherstellen möchtest.

… Vegetarier bist, beziehungsweise allgemein wenig Fleisch und Fisch isst.

Die Menge an Whey Protein, die du zu dir nehmen solltest ist höchst individuell. Abhängig von deinem Bedarf können 20-50g Proteinpulver pro Portion sinnvoll sein. Für einen Normalsportler lässt sich allgemein sagen, dass 30g Whey pro Portion in den meisten Fällen eine ausreichende Menge darstellen. Whey Protein muss nicht zwingend täglich konsumiert werden, sondern kann nach Wahl eingesetzt werden. Für eine konkrete und individuelle Nahrungsergänzungsempfehlung hast du die Möglichkeit in der AktivFabrik unsere qualifizierten Fitnesstrainer oder unseren Ernährungsberater zu fragen.

 

 

Menü